Skip to main content

Home » Zeitkritische & Luftfrachtsendung von DE nach USA

Fertigungselement von Hamburg in die USA

Optimierung der Lieferung: Roboter für die Fertigung

Unser Kunde, ein renommierter Hersteller von Industrieanlagen mit Sitz in Deutschland, hat kürzlich einen Auftrag zur Lieferung hochmoderner Maschinen an eine Produktionsstätte in den Vereinigten Staaten erhalten. Hierbei galt es schnelltsmöglich die Sendung zu verbringen, da der Kunde in den USA mit einem Bandstillstand rechnete.

Dieses Vorhaben erforderte den Transport der Anlagen von Hamburg nach Frankfurt, gefolgt von einer just-in-time Luftfrachtlieferung an ihren endgültigen Bestimmungsort in den USA. Eine akribische und innovative Logistiklösung war erforderlich, um die nahtlose und pünktliche Lieferung der Industrieanlagen sicherzustellen.

Wir gewährleisteten den Schutz der Anlagen, indem wir geeignete Fahrzeuge auswählten und Schwerlastwagen mit fortschrittlichen Aufhängungssystemen und Frachtsicherungsmodulen einsetzten. In Zusammenarbeit mit unseren Inhouseexperten optimierten wir die Route mithilfe von Echtzeitdaten, minimierten Verzögerungen und gewährleisteten einen reibungslosen Transport.
Unser Team bereitete sorgfältig alle erforderlichen Zollunterlagen vor und sorgte für die Einhaltung der Vorschriften sowohl in Deutschland als auch in den Vereinigten Staaten, um einen reibungslosen Zollabfertigungsprozess sicherzustellen.

Durch innovative Logistiklösungen, sorgfältige Koordination und Liebe zum Detail konnten wir das Fertigungselement erfolgreich von Hamburg nach Frankfurt transportieren und die Luftfracht in die USA zeitgerecht arrangieren.

  • Versandland: Deutschland (Hamburg)
  • Empfangsland: USA (Detroit)
  • Fracht: Roboter für die Fertigung
  • Abmessungen: Holzrahmen, 310 kg
  • Lieferzeit: 4 Tage
  • Logistikmerkmal: dedizierte Verpackung und Befestigung